SPENDEN-BUS

Da staunte ich nicht schlecht, als ich das Paket öffnete. Familie Wehner aus Jöhstadt hatte die Kindertage mit Lego® in Grumbach kennengelernt. Die Eltern halfen als Mitarbeiter und die Tochter baute und spielte wie ein Weltmeister. Der Vater meinte, dass ich unbedingt eine Spendenbox brauchte – am Besten natürlich aus Lego®. Also machte er sich auf die Suche und wurde mit dem englischen Doppeldeckerbus fündig. Allerdings war es ein Bus und keine Spendenbüchse. Nach einiger Überlegung wurde der Dachaufbau geändert. Zwei Scharniere fanden ihren Platz und Marie – Luise opferte eine Sparbüchse. Genauer gesagt das Schloss. Dann wurde er noch fachgerecht beklebt und fertig war ein toller Blickfang. Der Bus ist fast zu schade, um ihn mit auf Reisen zu nehmen. Groß sind meine Bedenken, dass er auch Anderen so gefällt wie mir. Aber er soll ja einen Zweck erfüllen. Also kommt er ab jetzt immer mit. Ein herzliches Dankeschön nach Jöhstadt.

Michael Rausch