Riedel4Langenhagen. Zu einem Erlebnis der besonderen Art lädt die Eliagemeinde für Mittwoch, 7., bis Sonntag, 11. Oktober, ein – täglich um 19.30 Uhr im Kino (CineMotion an der Walsroder Straße) und am Sonntag um 10 Uhr in er Eliakirche an der Konrad-Adenauer-Straße. Der Eintritt ist frei. Stattfinden soll eine Vortragsreihe unter der Überschrift „Liebe ohne Ende“, ein Projekt im Zusammenhang mit der bundesweiten „Prochrist live“-Aktion. Andreas Riedel spricht zu Themen, die allen in der Seele brennen: Mittwoch – „Freiheit! Selbst ist der Mensch?“, Donnerstag – „Glauben! Geht nicht, gibt’s nicht?“, Freitag – „Gott! Knapp daneben ist auch vorbei?“, Sonnabend „Scheitern! Ende gut – alles gut?“ und Sonntag – „Sinn! Jeder ist seines Glückes Schmied?“.Weiterlesen

Als wir vor zwei Jahren begannen diese Evangelisation zu planen, sagten uns viele: „Die Zeit der Zeltmission ist vorbei“. Nun haben wir das Gegenteil erfahren. 500 Gäste kamen durchschnittlich zu den neun Veranstaltungen mit dem Religionspädagogen und Musiker Lutz Scheufler in den Zeltpavillon der Deutschen Zeltmission e.V (dzm).

Dr. Wolfgang Becker, Pfarrer in Nümbrecht und Synodaler der Evangelischen Kirche im Rheinland

Kopfhörer für Flüchtlinge

Kopfhörer für Flüchtlinge

In Nümbrecht (bei Köln) kämpfen wir mit tagelangem Regenwetter. Tonnenweise wurde Splitt ins dzm-Zelt gekarrt, damit die Schuhe trocken bleiben. Dennoch kommen immer mehr Menschen. Am 5. Abend waren es 550 Besucher. Für Flüchtlinge wird per Kopfhörer Übersetzung angeboten: Sächsisch – Hochdeutsch – Englisch.  😉
Bekehrungen und Seelsorge gibt es auch!

Gospelprojekt

Gospelprojekt

 

 

Im neuen Heft „Dafür sind wir zu haben!“ werden die einzelnen Teammitglieder mit ihren wichtigsten Angeboten für christliche Gemeinden und Vereine vorgestellt. Wer auf die Druckversion nicht warten kann, darf sich hier schon informieren.

Team-Heft

 

 

 

 

 

 

 

Während einer 10-tägigen Zeltevangelisation in Waren an der Müritz ist auch unser Missioteam vor Ort. Über 40 ehrenamtliche Mitarbeiter sind einige Tage oder die gesamte Zeit im Einsatz. DANKE!

Missioteam-Leiter Kornelius Weisflog (rechts im Bild)

IMG_2537
Foto: Andreas Zeugner

Ich halte es für eine äußerlich recht sympathisch wirkende Irrlehre, wenn heute mithilfe des Schlagworts „Frohbotschaft statt Drohbotschaft“ das Christentum zu einer Art Humanismus der Nettigkeit nivelliert wird. Ja nichts von Sünde, nichts von Umkehr, nichts von Gericht, schon gar nichts von Hölle predigen.

Stefan Oster, röm.-kath. Bischof von Passau (Facebook)

Riedel_FalkensteinPfarrer Jörg Grundmann aus Falkenstein im Vogtland fasste in einem Statement die Verkündigung von Andreas Riedel so zusammen: „…nicht wir, sondern Jesus ist der Held und Heiland unseres Lebens. Wenn die Freude am Leben zerbrochen ist, gibt Jesus meinem Leben wieder Sinn, Zukunft und Hoffnung. Die Botschaft bewegte die Menschen, denen klar geworden ist, dass sie allein nicht mehr weiter kommen – und einige von ihnen trauten sich sogar unter das Kreuz.“

Zeltaufbau

Zeltaufbau

Aufmerksame Besucher

Aufmerksame Besucher

 

 

 

 

 

 

plakat-A1Anfang September fahren viele ehrenamtliche Mitarbeiter, unser Rundzelt und die Evangelisten Scheufler, Kaufmann, Riedel zur Evangelisation an die Müritz in Mecklenburg. Wer für den Einsatz seine Hände falten will, kann sich für den Gebetsbrief anmelden.

KONTAKT

 

IMG_4255